City Light Thief „Shame“

City Light Thief gibt es nun schon eine ganze Weile und nach drei Veröffentlichungen erwartet uns heute eine gerade mal mit vier Songs bestückte Release, die darauf wartet, bewertet zu werden. Der erste Glanz wird uns schon vorweggenommen: SHAME wurde in drei Tagen komplett live aufgenommen. Das alleine hat schon eine ganz Menge Respekt verdient!

Waren die Songs der 6 Jungs früher noch von zahlreichen Abstraktionen in Text und Musik gekennzeichnet, kommt mit SHAME eine sehr geradlinige Platte… vorausgesetzt man hat sich vorher schon einmal etwas von der Grevenbroicher Band angehört. So oder so gibt es zahlreiche Höhepunkte zu entdecken: vom Lied über die ungerechte gesellschaftliche Stellung homosexueller Paare in PLUS + PLUS über die gewohnte Hektik der Band in WILD TRUTH bis hin zu ganz neuen Tönen in YOUNGER YOU. Die Band hat für letzteren nicht nur ein sehr schönes und sportliches Video gedreht, sondern das erste Mal in der Bandgeschichte komplett auf Geschrei verzichtet. SHAME ist trotz der wenigen Lieder mit satten 16 Minuten Herz, Verstand, Überraschungen und Leidenschaft gesegnet. Was ein Glück! Insgesamt eine Platte mit vielen einzigartigen Momenten und einem sehr durchdachten Auftreten – gefällt mir.

Die Platte erscheint am 6. November auf Midsummer Records und kann hier vorbestellt werden.

TRACKLIST
01 Plus + Plus
02 Wild Truth
03 Younger You
04 Quick Fix

[youtube https://www.youtube.com/watch?v=8qSmRPO4hNU?rel=0&controls=0&showinfo=0&w=560&h=315]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.